Das Landschaftsschutzgebiet Chiemsee und Ufergebiete

Landschaftsschutzgebiet "Chiemsee und Ufergebiete"
 
Wussten Sie schon, dass der Chiemsee mit seinen umgebenden Mooren mit 300 von ca. 350 Vogelarten in Bayern zu den artenreichsten Vogelgebieten in Deutschland gehört? Der Chiemsee das einzige Verbreitungsgebiet des Perlfisches in ganz Deutschland war! Ende der 80er Jahre starb diese Fischart aus - 1995 wurden vier Jungfische im Chiemsee ausgesetzt!    
Unsere Maßnahmen, dass dies so bleibt! - die 1989 fertig gestellte Ringkanalisation im Chiemsee zur Gewässerreinhaltung - die Chiemsee-Landschaftsschutzgebietsverordnung bewirkt u.a., dass am Chiemseeufer Bauprojekte nur sehr selten eingeschränkt durchgeführt werden können. 87% des Chiemseeufers sind unverbaut und dadurch dem Naturhaushalt z.B. als Vogelbrutgebiet erhalten. 


Teilen: