Gewässer im Chiemgau

Petri Heil am Griessee in Obing...
Petri Heil am Griessee in Obing...

Rund um die Seen und Gewässer des Chiemgaus ist eine herrliche Natur anzutreffen. Die Vegetation ist naturnah und der Lebensraumkomplex von hoher Qualität. Die Seen im Chiemgau sind ein begehrter Anziehungspunkt für Wanderer und Touristen im Sommer und Winter. Ebenso wird Ihnen von den Bootsverleihen eine romantische Bootsfahrt über die Seen des Chiemgau ermöglicht. Lassen sich sich von der Natur des Chiemgau inspirieren und bauen Sie Ihren Alltagstress bei einem Spaziergang am Wasser ab.


Tüttensee in Grabenstätt

Der Tüttensee in Grabenstätt

Ein wenig versteckt liegt inmitten eines Waldes der idyllische Tüttensee mit Seefreibad. Der vom Landschaftsschutzgebiet umgebene Moorsee zeichnet sich durch seine wertvolle Wasser- und Ufervegetation mit Schneidried, Teichrose und Erlenbruchwald aus ...

Frillensee in Inzell

Der Frillensee in Inzell

Im Landschaftsplan der Gemeinde Inzell wird das Gebiet um den kältesten Sees Deutschands als bezaubernde Naturidylle mit grandiosem Panoramablick beschrieben.

Griessee in Obing

Der Griessee in Obing

Badespaß für Jung und Alt bietet der Griessee bei Obing. Doch auch Freunde des Angelsports erhalten in Obing die Möglichkeit dazu, ihrer Leidenschaft nachzukommen. Fischer können beim Besitzer (Landgasthof Griessee) eine Angelkarte erwerben.

Teilen: