Amerang die angenehm andere Gemeinde im Chiemgau in der Nähe des Chiemsees

Willkommen in Amerang ...

Amerang und seine Highlights...

... in traumhafter Lage, mitten im Grünen findet man Amerang, eingebettet in eine liebliche Voralpenlandschaften aus Hügeln, Tälern, Seen und Mooren, die durch die ehemaligen Gletscher der Eiszeit entstanden sind.

Der Blick reicht über die Landschaftsschutzgebiete hin zur Bergkulisse der Chiemgauer Berge. Der Erholungssuchende findet hier ein abwechslungsreiches Mosaik aus Wiesen, Wäldern und Felder, durchsetzt mit Einöden, Weilern und Dörfer. Blühende Wiesen im Frühling, duftende Felder im Sommer, herrlich gefärbte Mischwälder im Herbst und wunderbar verschneite Landschaften im Winter lassen die herrliche Gegend in immer wieder neuen Facetten erscheinen, besonders dann, wenn der weiß-blaue bayerische Himmel dazu lacht.

Mehrmals wurde der Gemeinde Amerang im Wettbewerb der schönsten Orte ein Preis, darunter auch die Goldmedaille (1971), verliehen. Amerang darf sich stolz Museumsdorf nennen, gibt es doch kein anderes Dorf, das drei Museen aufweisen kann: das Bauernhausmuseum, das EFA Oldtimermuseum und das Ameranger Schloss.

Tradition und Brauchtum werden hier gelebt, so veranstaltet der Gewerbeverein im Zweijahresrhythmus das fast schon legendäre Ameranger Dorffest und in größeren Abständen die Gulbturtage, bei denen weltberühmte Kabarett- und Varietékünstler auftreten. Weithin bekannt sind die seit 1964 stattfindenden Konzerte im Arkadenhof des Ameranger Schlosses.

Natürlich kann man den Aufenthalt in Amerang auch aktiv verbringen: Wandern, Radfahren, Baden, Tennis, Golf u.v.m. sind nur einige der vielen Sportangebote.

Machen Sie doch auch mal Urlaub ...... angenehm anders ...... in Amerang.

Verkehrsamt Amerang

Wasserburger Str. 11
83123 Amerang
Telefon: 08075 - 9197-0
Telefax: 08075 - 9197-19

Information-Amerang(at)Chiemsee.Bayern-online.de

Teilen: