Besuchen Sie die kleinste Gemeinde Oberbayerns

Gemeinde Chiemsee

Gemeinde Chiemsee
Urlaub in der kleinsten Gemeinde Oberbayerns

Zur kleinsten Gemeinde Oberbayerns, der Gemeinde Chiemsee, gehören Herrenchiemsee oder die Herreninsel (ca. 240 ha), Frauenchiemsee oder die Fraueninsel (ca. 12 ha) und die unbewohnte Krautinsel. Wahrscheinlich sind die Inseln schon seit der Steinzeit besiedelt. Eine verlässliche Dokumentation erwähnt als erste Äbtissin im Kloster Frauenchiemsee die selige Irmengard, eine Tochter Ludwigs des Deutschen. Auf den Inseln Herrenchiemsee und Frauenchiemsee finden Sie in beeindruckender Umgebung Hotels, Pensionen und Privatquartiere verschiedenster Kategorien, die sich auf Ihren Besuch freuen und Ihnen mit ihrer Gastfreundschaft einen einzigartigen Aufenthalt bieten werden. Die Inseln sind ganzjährig durch regelmäßige Schiffsverbindungen über die Chiemsee-Schifffahrt erreichbar.

Information-Chiemsee-Inseln(at)Chiemsee.Bayern-online.de

Teilen: