06.12.2016

von B° RB

Bankerl-G'schichten

Das Bankerldorf® Aschau i.Chiemgau bekommt jetzt sogar noch ein eigenes Buch gewidmet

Bankerl-G'schichten

Eine wahre Hommage an das Bankerldorf® Aschau i.Chiemgau! Der ausgefallenen Bankerlparade wird nun auch noch ein eigenes Buch gewidmet. Mehrere beteiligte Autorinnen reisen dazu zur Buchpremiere nach Aschau im Chiemgau, um Ihre Geschichten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Am Samstag, 03.Dezember 2016 um 18 Uhr findet die Premierenlesung aus dem Geschichtenband "Bankerl-G'schichten" statt, der im Rahmen der Aschauer Autorenwoche 2016 entwickelt wurde. 

Einen besseren Ort, als das Café Wasserfall (Hainbach 41 –zwischen Aschau und Sachrang-), wo an diesem Wochenende der Nikolausmarkt stattfindet, konnte es nicht geben. Eine der Geschichten spielt am Wasserfall. Hier erfährt man, wie Lenz nach mehr als siebzig Jahren seine alte Liebe sucht. Eine Flachlandkomissarin deckt einen Mord auf und Jona findet sich am Mittendrin-Bankerl wieder. Eine bunte Mischung aus spannenden, fantastischen, liebevollen und nachdenkenswerten Geschichten werden dem Leser geboten. Insgesamt 228 Seiten mit 16 Kurzgeschichten sorgen für Kurzweil beim Leser. Dabei spielen in allen Erzählungen die Aschauer Bankerl eine Rolle.

Die Idee, ein gemeinsames Buchprojekt anzugehen, entstand während der Aschauer Autorenwoche, zu der alljährlich Ende April Autorinnen und Autoren aus ganz Deutschland nach Aschau im Chiemgau reisen, um sich fortzubilden und auszutauschen. Bei der Premierenlesung hören Sie Auszüge aus den Geschichten von Gabi Schmid, Rike Stienen, Marion Bischoff, Monja Luz und einigen anderen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Autorinnen freuen sich jedoch über eine freiwillige Spende, die während der Aschauer Autorenwoche 2017 dann einem besonderen Zweck in der Gemeinde zugeführt werden soll. Auch dafür gibt es bereits einen Plan - doch mehr soll noch nicht verraten werden. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, die Bankerl-G`schichten sowie andere Bücher der Autorinnen zu kaufen. Selbstverständlich stehen alle Vortragenden auch Rede und Antwort und signieren die Bücher gleich vor Ort.

Das neu erschienen Buch ist anschließend zum Verkauf ab Montag, 05. Dezember in der Tourist Info Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052/90490 bzw. unter www.aschau.de

Passend zum Thema

Stiftung Warentest. Gut essen bei Fruktoseunverträglichkeit: Weniger Verzicht – mehr Genuss

Stiftung Warentest. Warenkunde Brot: Gutem Brot auf der Spur

Stiftung Warentest. Warenkunde Öl: Gute Fette, schlechte Fette

Mehr aus der Rubrik

Ina May: Der Teufel vom Chiemsee. Oberbayern Krimi, erschienen im Emons Verlag

Teilen: