12.05.2017

von B° RB

Märchenhaftes Schwimmvergnügen im Prienavera Erlebnisbad

Eine Märchenfigur, die wohl die meisten kennen und lieben, ist die kleine Meerjungfrau. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als ein Mensch zu sein. Wohingegen einige Badbesucher im Prienavera Erlebnisbad genau vom Gegenteil träumen und nur allzu gerne ihre Beine gegen eine Schwanzflosse tauschen würden

Symbolische Scheckübergabe an den 1. Sportfischerverein Prien e. V. für deren Äschenzuchtprogramm: Im Bild hinten (v.l.n.r.) Erster Vorstand des 1. Sportfischervereins Prien e. V. Hans Axenböck, Geschäftsführer der Chiemsee Marina GmbH Dirk Schröder, Profifotograf Georg Erdmann und Fischerprinz Georg Aicher. Im Bild vorne (v.l.n.r) Katharina Hegemann vom Meerjungfrauen - Club Deutschland, Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner und Profimeerjungfrau Daniela Rodler

„Mermaiding“, also Meerjungfrauen-Schwimmen, heißt der Trendsport aus Amerika und ist bis nach Prien geschwappt. Rund 900 Gäste, viele davon im Arielle-Kostüm, feierten am Samstag, 29. April 2017 den „Meerjungfrauentag“ im Prienavera Erlebnisbad. „Flossen, die tragen nicht allzu weit, denn man braucht Beine zum Springen, Tanzen, um zu spazieren“ singt die Disney-Zeichentrickfigur „Arielle“. 

An dem Satz ist etwas Wahres dran, denn wer denkt, „Mermaiding“ sei bloß ein fantasievolles Rollenspiel, irrt sich. Beim kostenlosen Schnuppertraining von 11 bis 13 Uhr konnten sich die Teilnehmer davon überzeugen, dass es sich hier um eine Schwimmsportart handelt, die es in sich hat. Das Schwimmen mit der Monoflosse ist anstrengend und braucht Übung. Teilweise war der Andrang so groß, dass das Erlebnisbad komplett ausgelastet war. Wie von den Sirenen gelockt waren sogar mehrere Gäste aus München, Dachau und Schwäbisch Hall angereist. Neben einer Meerjungfrauenschwimmshow des Event-Teams der Münchner Meerjungfrauen Schwimmschule um 12 Uhr, Autogrammstunden mit Meerjungfrau Katharina Hegemann vom Meerjungfrauen - Club Deutschland und den Auftritten von Daniela Rodler, Deutschlands bekanntester Profimeerjungfrau, um 10.15 und 13.30 Uhr konnte man an einer Schatzsuche um 14 Uhr teilnehmen. An den Verkaufsständen von dem Meerjungfrauen - Club Deutschland und Magictail konnte man Flossen und diverse Accessoires erwerben.

Den letzten Schliff erhielten kleine und große Badenixen in der „Beautyecke“, hier wurden wasserfeste Glitzer-Tattoos aufgemalt. Über 300 Lose wurden für einen guten Zweck verkauft. Zu gewinnen gab es ein Flossenset von Magictail, ein Unterwasser Fotoshoting mit Profifotografen Georg Erdmann, ein gemeinsames Schwimmen mit Profimeerjungfrau Daniela Rodler, eine Flossenverschönerung und einen Platz im Schnupperevent von Katharina Hegemann vom Meerjungfrauen - Club Deutschland und zwei Meerjungfrauen-Schwimmkurse mit der Münchner Meerjungfrauen Schwimmschule. Abschließend fand die Scheckübergabe im Wert von 500 Euro an den 1. Sportfischerverein Prien e. V. für deren Äschenzuchtprogramm statt. Die Äschenpopulation in den Flüssen und Bächen rund um den Chiemsee wird durch die Kormorane und weitere Faktoren stark geschwächt. Ziel des Artenschutzprojektes, welches vom bayerischen Fischereiverband unterstützt wird, ist der langfristige Aufbau und Erhalt dieser bedrohten heimischen Fischart. Um den dauerhaften Bestand zu sicheren werden Muttertiere elektrisch abgefischt, anschließend werden in der Fischzucht 20.000 bis 30.000 Eier gewonnen. 

Die heranwachsenden Fische werden mit spezieller Nahrung aufgezogen und bis Ende Juni von Helfern im Mühlbach ausgesetzt. Der gespendete Betrag war durch die Verlosung und den Flossenverleih zusammen gekommen. Um sich noch lange an den verzauberten Tag im Prienavera Erlebnisbad zu erinnern, konnte man sich von dem Profifotografen Georg Erdmann unter Wasser ablichten lassen. Voraussetzungen für diesen Schwimmspaß waren eine mittlere Schwimmfertigkeit und die Fähigkeit, unter Wasser die Augen offen halten zu können.

Passend zum Thema

Mit Gut Ising durch das Reiterjahr 2017: Plätze für die Reitkurse und Pferdesport-Lehrgänge sichern

Zauberberg Würzburg. Die besten Hits der 80er, 90er und Nuller Jahre mit den MAB (Airport Oldschool) & An-D. HipHop don´t stop @ Hörbar mit DJ Eddy am Samstag, 21.01.2017, ab 21:30 Uhr

Gesellschaftsspiele: "Halli Galli Junior" fordert Eltern wie Kinder heraus

Mehr aus der Rubrik

Jodeln und Wandern zur Dandlbergalm mit Erich Sepp

Den Brückentag am 2. Oktober an der Prien genießen

Viel Spaß und Abwechslung für Jung und Alt wird im Prienavera Erlebnisbad in der kalten Jahreszeit geboten. Ab sofort ist der neue Veranstaltungskalender – von Oktober 2017 bis April 2018 – erhältlich

Teilen: