21.01.2017

von B° RB

Locker flockig der Kälte entgegen gondeln

Frische Temperaturen herrschen derzeit an der frischen Luft, doch das kommende Wochenende lockt einen förmlich zu einer Unternehmung

Die gondelnden Farbtupfer sind eine Augenweide in der weißen Pracht

Ob Skifahren, Langlaufen oder Winterwanderung, schöner als die nächsten Tage kann man den Winter sicher nicht mehr so schnell genießen. Ein perfektes Bild geben dabei immer wieder die unzähligen bunten Kabinen der Aschauer Kampenwandseilbahn, die locker flockig über die Seile tänzeln. 

Die gondelnden Farbtupfer werden zu einer wahrhaften Augenweide in der weißen Pracht und strahlen dabei förmlich eine gelassene Gemütlichkeit aus. Jeweils von 9 bis 16.30 Uhr gibt es Fahrbetrieb auf den Aschauer Hausberg.

Alle drei Lifte im Skigebiet sind derzeit in Betrieb und die Talabfahrt ist möglich. 

Weitere Infos gibt es bei der Tourist Info Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052/90490

Passend zum Thema

Mehrfach prämiertes Ski- und Snowboard-Areal in den Allgäuer Alpen begeistert Familien und Weltstars

An Fellhorn, Kanzelwand und Nebelhorn laufen die ersten Bahnen

Regen, Matsch und trüber Himmel auf dem Weihnachtsmarkt, warme Windböen in der Weihnachtsnacht, grüne Berghänge zwischen den Jahren – an all das sollte man längst gewöhnt sein

Mehr aus der Rubrik

Chiemsee-Alpenland Drachenboot-Cup 2017 in Prien – tolles Teamerlebnis für Lady- und Open-Teams

Prienavera Erlebnisbad: Wassergymnastik für Senioren geht in die Sommerpause

Nun fand das "Anfliegen" des traditionsreichen Gleitschirmclubs GSC Hochries-Samerberg am Hausberg, der Hochries statt

Teilen: