22.05.2017

von B° RB

Wallfahrt der Chiemgauer Trachtler

Chiemgauer Trachtler pilgern am 25. Mai nach Raiten

Wallfahrt der Chiemgauer Trachtler nach Raiten

Alljährlich am Christi-Himmelfahrts-Tag pilgern die Trachtlerinnen und Trachtler des Chiemgau-Alpenverbandes zur Kirche „Maria zu den sieben Linden“ nach Raiten in der Gemeinde Schleching. 

Heuer beginnt die Bitt- und Dank-Wallfahrt für alle Vereine ab Unterwössen am Donnerstag, 25. Mai um 8.45 Uhr, nur der Trachtenverein Schleching kommt eigens und ebenfalls Rosenkranz betend aus Schleching.

Den Gottesdienst bei der inzwischen 66. Wallfahrt nach dem Zweiten Weltkrieg zelebriert in diesem Jahr Pfarrer Josef Steindlmüller als Mitglied vom Trachtenverein „Almenrauch“ Hittenkirchen. 

Passend zum Thema

Atzinger Trachtler sind Gastgeber beim 81. Chiemgauer Gautrachtenfest

Trachtenverein Höhenmoos feiert 110. Geburtstag

Am Sonntag, 30. April lädt die Prien Marketing GmbH zu Musik und Tanz am Maibaum

Mehr aus der Rubrik

Hirschhornknöpfe als Festzeichen beim Gautrachtenfest in Atzing

Hirschhornknöpfe als Festzeichen beim Gautrachtenfest in Atzing

Atzinger Trachtler sind Gastgeber beim 81. Chiemgauer Gautrachtenfest

Teilen: