20.09.2017

von B° RB

König Ludwig Ball

Schwungvolles Tanzerlebnis in Prien am Chiemsee

König Ludwig Ball

Hunderte Gäste in festlicher Garderobe waren 2016 erstmals zu dem rauschenden Ballabend nach Prien am Chiemsee gekommen. Nach einem Jahr Wartezeit ist es endlich soweit: Der „König Ludwig Ball“ öffnet am Samstag, 23. September 2017 wieder seine Tore für Tanzbegeisterte aus der Region. 

Der König Ludwig Saal ist mit seinem historischen Ambiente und den prunkvollen Kronleuchtern ein hervorragender Schauplatz für dieses schillernde Ereignis. Um 19 Uhr werden die Gäste mit einem Glas Sekt empfangen. Mit Grußworten des Ersten Bürgermeisters Jürgen Seifert werden dann gegen 19.30 Uhr die Türen des Saals für die abendliche Gesellschaft geöffnet und mit einem exklusiven Drei-Gänge-Menü kulinarisch verwöhnt.

Die rauschende Ballnacht wird um 21.30 Uhr mit einer Tanzdarbietung der örtlichen Tanzschulen eröffnet. Bis in die frühen Morgenstunden werden die Tänzerinnen und Tänzer von den Liedern der „Aiblinger Big Band“ begleitet - stilvolle Tanzmusik wie sie früher von den großen Bands gespielt wurde.

Eintrittskarten inkl. Drei-Gänge-Menü (exkl. Getränke) und weitere Informationen sind  im Ticketbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 965660 oder ticketservice@tourismus.prien.de sowie in allen München Ticket Verkaufsstellen erhältlich. 

Passend zum Thema

Musik und Brauchtum unter freiem Himmel - im Kurpark in Pfronten-Heitlern gelebte Tradition live erleben

7. Volksmusikfest am 6. August 2017 von 14 bis 17 Uhr mit den Langenbacher Musikanten und Carolin Pruy-Popp

Buntes Programm aus heiteren Musik- und Tanzdarbietungen

Mehr aus der Rubrik

Kinderprogramm auf dem Priener Christkindlmarkt: Weihnachtliches basteln und backen im Bauwagen

Verträumt und wie verwunschen liegt mitten im Chiemsee die Fraueninsel. An den ersten beiden Adventswochenenden vom 1. bis 3. Dezember sowie vom 8. bis 10. Dezember, jeweils Freitag von 14 bis 19 Uhr und Samstag/Sonntag von 12 bis 19 Uhr, lockt das Inseljuwel mit funkelnden Lichtern Besucher von Nah und Fern

Ein malerischer Abend in der Stadt am Inn

Teilen: