04.10.2016

von B° RB

Königs-G'schicht'n

See-Insel-Königs-G'schicht'n noch bis Freitag, 14. Oktober 2016

Prien am Chiemsee

Welchen geheimen Weg hat der König genommen, um auf seine Insel zu kommen? Wer waren die Inselkönige? Was hat es mit dem berühmten Perlfisch auf sich? Diese und viele weitere Fragen werden bei den „See-Insel-Königs-G’schicht’n“ beantwortet.

Die Seeführung vom Festland aus findet jeden Freitag bis einschließlich 14. Oktober 2016 auf einer kurzen auch für Rollstuhlfahrer geeigneten Geh- und Verweilstrecke entlang dem Chiemseeufer in Prien statt. 

Orts- und Gästeführerin Helga Schömmer hält jede Menge humoristische Details, kuriose Zahlen und Fakten über das Bayerische Meer bereit.

Treffpunkt ist jeweils um 10.30 Uhr am Gleisende der Chiemsee-Bahn in Prien/Stock Hafen. Keine Anmeldung und keine Mindestteilnehmer.

Weitere Informationen im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de. Detaillierte Auskünfte kann man aus dem Heft „Führungen 2016“ entnehmen.

Prien am Chiemsee

Mit einem breiten Kultur- und Freizeitangebot lockt die historische Seegemeinde Jung und Alt an den Chiemsee. So folgen Besucher etwa via Schiff den Spuren König Ludwigs II. zum prunkvollen Schloss auf Herrenchiemsee. Mit dem mittelalterlichen Münster und dem großen Obst- und Kräutergarten lohnt sich auch ein Ausflug auf die benachbarte Fraueninsel. Auf dem Festland geht es für Radler oder Nordic Walker entlang des Uferwegs einmal rund um das Bayerische Meer. Bei den Priener Direktvermarkter sammeln Aktive auf unterschiedlichen Radl-, E-Bike- und Wanderrouten regionale Schmankerl für ihr individuelles Do-it-yourself“-Picknick. Beste Aussichten für Wanderer versprechen verschiedene Themenwege wie beispielsweise der Priener Postkartenweg oder der Obst- und Kulturweg in Richtung Ratzinger Höhe.  Entspannung und Spaß gibt es dazu im PRIENAVERA-Erlebnisbad direkt an der Uferpromenade. Abenteuer-Klettergarten, Märchenwanderungen, LET°S GEO-App & Co. ergänzen das abwechslungsreiche Familienangebot in und um Prien ideal.  

Mit dem speziellen Angebot der Chiemsee Golfcard bespielen Anfänger und Profis für ein einmaliges Greenfee jeweils auf vier von insgesamt zwölf Partner-Plätzen stets begleitet vom malerischen Alpenpanorama. Für die Förderung der touristischen Wirtschaft in Prien am Chiemsee und die Vermarktung des gesamten Umlandes inklusive der Fraueninsel und Schloss Herrenchiemsee ist die 1999 gegründete und 2015 umfirmierte Prien Marketing GmbH zuständig. 

Passend zum Thema

Lord of the Dance "spielt gefährlich" neue Show "Dangerous Games" 2016 wieder auf Tour Im Herbst 28 mal in Deutschland und Österreich Bisher fast 1.000 Auftritte im deutschsprachigen Raum

Das charmante Schlagerduo veröffentlicht im Frühjahr 2016 ihr neues Album “Freudensprünge” und ist anschließend auf großer Tournee durch Deutschland mit vielen neuen Terminen im Herbst

Kabarett am Freitag, 16. September 2016, in Röthenbach/Pegnitz in der Karl-Diehl-Halle

Mehr aus der Rubrik

Nachhaltig feiern auf dem Chiemsee Summer vom 16. - 19. August in Übersee am Chiemsee



Erlebnisbootsfahrt an das Delta der Tiroler Achen

Priener Wasserwacht-Wetterglück – 1.200 Besucher

Teilen: