26.09.2017

von B° RB

Between the lines

Gitarrenkonzert mit Frank Wuppinger & Ozan Coskun am 29. September im Kloster Seeon

Frank Wuppinger & Ozan Coskun

Zwei gegensätzliche Musiker – der eine spielt Jazz-Gitarre, der andere Klassische Gitarre – geben sich am Freitag, 29. September um 19.30 Uhr im Kloster Seeon ein Stelldichein. Ihr Konzert „Between the lines“ ist eine echte Hommage an die verbindende Kraft der Gitarrenmusik.

Bipolarer könnten die beiden Gitarristen Frank Wuppinger und Ozan Coskun kaum sein, und genau darin liegt die Spannung und große Energie ihres Zusammenwirkens. Wuppinger und Coskun spielen eine Musik, die sich zwischen Jazz, Klassik und orientalischer Folklore ansiedeln lässt.

Hat sich Frank Wuppinger mit seinem „Frank Wuppinger Arkestra“ (u.a. Kulturstipendium der Stadt Nürnberg, Kulturförderung NRW) vor allem durch seinen starken Hang zur Melange aus Jazz und der Musik des Balkans einen Namen gemacht, so spielt der Klassikgitarrist Ozan Coskun (Meisterklasse an der HfM München) seit seiner Kindheit auch türkische Folklore und er beherrscht neben der Gitarre auch die traditionelle Oud. Beide Musiker treibt die Neugier und Bewunderung des jeweils anderen Metiers, so dass sie gemeinsam ein spannendes, hoch virtuoses und abwechslungsreiches Programm auf die Bühne bringen. 

Einlass und Bewirtung ist bereits ab 18 Uhr. Tickets für das Konzert gibt es im Klosterladen Seeon (Tel. 08624 897201) und bei muenchenticket.de.

Passend zum Thema

16. bis 19. August 2017, Übersee am Chiemsee. Starke Headliner und Termin für das Chiemsee Summer 2017

Am 4.08.2017 steht in Würzburg ein grandioses Open Air Highlight an: Bryan Adams präsentiert seinen Fans seine zahllosen Klassiker und dazu Songs seines neuen Albums „Get Up!“ vor der Kulisse der zum UNESCO Weltkulturerbe gekürten Residenz in Würzburg

Das Programm der Plassenburg Open-Airs 2017 ist nun komplett

Mehr aus der Rubrik

Seit 25 Jahren gibt es einen Jugend-Hoagascht des Kreisjugendrings Rosenheim

Klassik und Jazz: Herbstkonzert begeistert mit einer außergewöhnlichen Kombination

Chiemsee Summer wird erst in 2019 fortgesetzt. Rückerstattung für Festivalabbruch nach Unwetter ist angelaufen

Teilen: