28.10.2014

von B°-MR

Passo Avanti im Kloster Seeon

Das Quartett Passo Avanti begeistert durch eine einmalige Symbiose von Klassik und Jazz im Kloster Seeon.

Passo Avanti - Klassik und Jazz

Klassik und einen Schritt weiter

Passo Avanti am 31.10.2014 im Kloster Seeon im Klosterstüberl

Spannungsvolle Rhythmen präsentiert das Quartett Passo Avanti am Freitag, 31. Oktober 2014, 19.30 Uhr im Kloster Seeon. Passo Avanti begeistert durch eine einmalige Symbiose von Klassik und Jazz. Die vier hochvirtuosen Musiker - Sergej Didorenko (Violine), Alexander von Hagke (Klarinette), Alex Jung (Gitarre) Eugen Bazijan (Cello) - sind alle in beiden Stilrichtungen beheimatet und bewegen sich mühelos zwischen den Genres, zwischen Interpretation und Improvisation, zwischen zart und ungestüm.

In der flexiblen Besetzung (Violine, Klarinette, Gitarre und Cello) ist kammermusikalisches Zusammenspiel in bester Streichquartetttradition ebenso möglich wie das feurige Swingen einer Jazzcombo.

Hier werden nicht einfach Jazzmusiker mit klassischen Musikern zusammen geführt, hier sind vier Künstler am Werk, die jeder für sich eine fundierte Ausbildung in beiden Stilrichtungen haben. Deshalb sind neue, besonders enge Formen des Zusammenspiels möglich. Das Quartett versieht nicht einfach klassische Melodien mit einem swingenden Rhythmus. Klassik und Jazz werden vielschichtig verwoben und ergänzen sich zu einer eigenen, universalen Sprache. Das Konzept der Durchmischung, ja Verschmelzung der beiden Stile, zudem dargeboten in einer eher ungewöhnlichen Instrumentalbesetzung, zieht sich wie ein roter Faden durch das Konzert und baut enorme Spannungsbögen auf.

Passo Avanti spielt ausschließlich eigene Bearbeitungen von klassischen Werken, die den besonderen spielerischen Fähigkeiten der Virtuosen angepasst wurden. Auf dem Programm stehen große Melodien aus Opern und sinfonischen Werken, die in Passo Avantis besonderer Art und Weise mit dem Jazz verwoben werden. Bekannte und beliebte Werke wie Verdis Rigoletto, Griegs Peer Gynt Suite oder Mozarts Zauberflöte werden ebenso interpretiert und verarbeitet wie unbekanntere ausgewählte Schmankerl der klassischen Literatur.

Karten und weitere Informationen bei der Konzertkasse im Klosterladen Seeon (direkt am großen Parkplatz), Telefon: 08624 - 897201. Eintrittskarten gibt es auch bei den München Ticket Vorverkaufsstellen sowie online.
Weitere Informationen beim Kloster Seeon, Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern, Telefon: 08624 - 897-0

Passend zum Thema

Zwei Tage lang steht das Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon ganz im Zeichen der Verführung und des Feierns.

Kloster Seeon startet sein Herbstprogramm mit einem Jazz-Wochenende voller mitreißender und virtuoser Klänge.

Jazz-Wochenende voller mitreißender und virtuoser Klänge im Kloster Seeon zum Start des Herbstprogramms.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: