21.09.2017

von B° RB

Saitenklänge in der Nikolauskapelle

Andrea Wittmann (Cembalo) & Charlotte Veihelmann (Violine) konzertieren am 24. September, 19 Uhr

Charlotte Veihelmann (Violine)

Die kleine Kapelle St. Nikolaus, die sich im Gebäudekomplex des Kultur- und Bildungszentrums Kloster Seeon befindet, öffnet sich am Sonntag, 24. September wieder einmal für Besucher. 

Um 19 Uhr geben die beiden Musikerinnen Andrea Wittmann (Cembalo) und Charlotte Veihelmann (Violine) ein Konzert.

Ihr Programm besteht aus Kompositionen von von J.S. Bach, J.C.F. Fischer, G.Ph. Telemann, J. Pachelbel, W.A. Mozart, L. Roessel und E. Ysaÿes.

Eintrittskarten sind im Klosterladen Seeon (Tel. 08624 897201) und bei muenchenticket.de erhältlich.

Passend zum Thema

16. bis 19. August 2017, Übersee am Chiemsee. Starke Headliner und Termin für das Chiemsee Summer 2017

Das Programm der Plassenburg Open-Airs 2017 ist nun komplett

Auch im nächsten Juli wird die Tradition der atemberaubenden Freiluft-Konzerte auf Burg Wertheim fortgeführt

Mehr aus der Rubrik

Wolfgang Ambros und die No.1 vom Wienerwald kommen für Ihr einziges Konzert in Deutschland 2018 nach Bernau

Chiemsee Summer wird erst in 2019 fortgesetzt. Rückerstattung für Festivalabbruch nach Unwetter ist angelaufen

Teilen: