27.02.2017

von B° RB

Der Rattenfänger von Hameln

Prien: Märchen begeistert mit illustrativer Musik

Takahiro Fujii, Oboist und Darsteller des Rattenfängers führt mit seiner bezaubernden Musik die Kinder, gespielt vom Kinder- und Jugendchor der Chorgemeinschaft Neubeuern, aus der Stadt Hameln

Über 1300 Kinder und Erwachsene aus Prien und Umgebung verzauberte der „Rattenfänger von Hameln“ Anfang Februar 2017 im König Ludwig Saal. Gleich zweimal wurde das Remake des Märchenklassikers in origineller Variante bei einem Familien- und Schulkonzert aufgeführt. Einst von den Gebrüdern Grimm niedergeschrieben, hat sich der Leiter und Dirigent Matthias Linke zu einem sinfonischen Märchen inspirieren lassen. 

Das Stück, das 1975 uraufgeführt wurde, kam nun mit neu verfassten Texten von Suzanne Geigges in einer beeindruckenden Adaptation des Chiemgau-Orchesters in Zusammenarbeit mit der Prien Marketing GmbH auf die Bühne. Die kleinen Zuschauer und ihre älteren Begleiter warteten schon gespannt, bis es endlich dunkel wurde im Saal und der Vorhang aufging. Der Darsteller des Nachtwächters von Hameln, Andreas Kern, begann auf äußerst unterhaltsame Art und Weise, die unfassbare Geschichte zu erzählen. Unterstützt wurde er dabei vom Kinder- und Jugendchor der Chorgemeinschaft Neubeuern, geleitet von Pia Hausner und Christoph Schäfer.

Die Kinder und Jugendlichen zeigten in liebevoll handgefertigten Kostümen viel Einsatz und schauspielerisches Talent in ihren Rollen mal als Ratten, mal als Bürger, mal als Kinder der Stadt Hameln. Mitreißend begleitete ein 30-köpfiges Symphonieorchester mit Streichern, Flöte, Oboe, Fagott, Trompete, Posaune und Pauken, unter der Leitung von Matthias Linke das bezaubernde Spiel, bei dem einzelne Figuren und Charaktere durch Musikinstrumente oder durch bestimmte Melodien verkörpert wurden. Mit langanhaltendem Applaus wurden die kleinen und großen Künstler für ihre herausragende Aufführung bedacht. 

„Die Kooperation mit dem Chiemgau-Orchester ist eine unglaubliche Bereicherung. Projekte dieser Art können leichter umgesetzt werden und die künstlerische Qualität wird gesteigert“, so Caroline Brunnthaler, Veranstaltungsorganisation der Prien Marketing GmbH. Ziel ist es, die Zuhörer, also die Kinder in die Welt der klassischen Musik einzuführen und unter dem Motto „Kinder Kultur“ ein hochwertiges Programm in Prien bieten zu können.

Passend zum Thema

PILOBOLUS präsentiert: SHADOWLAND 2 - Das Neue Abenteuer. Am 3. Februar 2017, Würzburg – S. Oliver Arena, 20 Uhr

In diesem Jahr müssen Freunde des traditionsreichen Freilichttheaters nicht lange warten, denn schon im Oktober erscheint das neue Prospekt mit allen Terminen und auch der Vorverkauf beginnt

Nach dem Roman von Daniel Kehlmann 
Mit Markus Penne, Patric Welzbacher, Julia Sylvester und vier weiteren Schauspielern der Burghofbühne Dinslaken

Mehr aus der Rubrik

Beim Sommertheater im Stadtpark Bad Aibling am Samstag, 27. Mai um 19:30 Uhr dürfen sich Theaterbegeisterte auf das Meisterwerk "Ein Sommernachtstraum" von William Shakespeare freuen. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten

Priener Bauerntheater bereitet sich auf 100-Jahr-Feier 2019 vor

Am Samstag, 1.7.2017, 15.30 Uhr, Fürstenzimmer, Kloster Seeon

Teilen: