22.05.2017

von B° RB

80 Jahre Luftkurort Aschau

"Luftiges" Rahmenprogramm im Luftkurort Aschau

Luftkurort Aschau

Heuer bläst in Aschau im Chiemgau ein besonders frischer Wind, denn seit 1937, und damit seit 80 Jahren, ist das Bankerldorf® ausgewiesener Luftkurort – und dieses Jubiläum ist Anlass, gebührend zu feiern. Um den Titel behalten zu dürfen, werden die Werte von Gutachtern immer wieder aufs Neue überprüft. Aschaus Luft ist also nachweislich besonders rein und somit förderlich für die Erholung und Gesundheit seiner Bewohner.

Luftiges Rahmenprogramm

Passend zum touristischen Jahresmotto „Luft“, hat die Tourist Info Aschau i.Chiemgau ein umfangreiches, breitgefächertes und überaus interessantes Programm ausgetüftelt, das Luftige aus allen Perspektiven betrachtet. Alle Aschauer und Gäste sollten 2017 also „tief Luft holen“ und sich den „Zauber der Luft“ um die Sinne wirbeln lassen. In einer informativen, von atemberaubenden Fotos umrahmten Jubiläums-Broschüre, die ab sofort kostenlos in den Tourist Infos Aschau und Sachrang erhältlich ist, sind alle Programmpunkte detailliert aufgelistet.

Bewegung in Aschaus Freiluft-Paradies

Zum Rahmenprogramm für alle Sinne gehören eine AtemGlück-Wanderung auf der Kampenwand, eine Führung zu den nächtlichen Jägern der Lüfte – sprich den Fledermäusen, ein Erlebnis durch „Kräuterdüfte, die die Lüfte erfüllen“, Jodelkurse in luftiger Höhe, ein Räucherseminar unter dem Titel „Heut` liegt was in der Luft“ oder Klangschalenmeditation unter luftigem Sternenhimmel. Alle Interessierte können bei einer Filmführung durch Sachrang auch einmal Filmluft schnuppern, oder bei den Blasmusikkonzerten in Aschau und Sachrang hören, dass die „Luft Musik macht“. Auch für die Kleinsten gibt es luftige Angebote bei einem „Luftikus“-Nachmittag in der Klinik Sonnenbichl unter anderem mit einem Einblick zum richtigen Atmen auf spielerische Art. In diesem Zusammenhang wird in Aschau i.Chiemgau auch heuer der „Aschauer Frisch-Luft-Bus“ ins Leben gerufen. Dabei betreuen Senioren die Jüngsten, indem sie diese zu Fuß über ausgewiesene „Lauf-Bus-Linien“ in die Schule geleiten. Weitere unzählige Veranstaltungen, Aktivitäten und Aufführungen zu luftigen Themen sind das ganze Jahre über geplant – nachzulesen in der umfangreichen Jubiläums-Broschüre „80 Jahre Luftkurort Aschau i.Chiemgau“.

Die Luft gibt den Ton an

Darüber hinaus liegt auch Musik in der Luft von Aschau i.Chiemgau. So kann man ab Mittwoch, 24. Mai im Aschauer Kurpark die verzaubernden, wohltuenden Klängen von zwei Wind-Harfen vernehmen, die allein von sanft vorbeisäuselnden Lüftchen inszeniert werden. Schön im Aschau-Rot gehalten sind diese auch optisch ein wahrer Augenschmaus. Es liegt 2017 was in der Luft, denn Aschau is „A Schau“®.

Auch die Preysing Grundschule Aschau i.Chiemgau hat das Thema „Luft“ zum schulischen Jahresmotto ausgewiesen und ebenfalls viele interessante Aktionen geplant. Die offizielle Luft-Auftaktveranstaltung mit luftigem Rahmenprogramm, zusammen mit der Preysing Grundschule, gibt es am Mittwoch, 24. Mai um 9:30 Uhr im Aschauer Kurpark.

Passend zum Thema

Bereits zum sechsten Mal in Folge fällt die Bilanz für Bad Gögging positiv aus. 2016 verzeichnete der Kurort ein Gästeplus von 2,40 Prozent. Tourismus-Managerin Astrid Rundler visiert erneute Steigerung für 2017 an

Rund 25 Sterne leuchten über der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig. 3. Hotelentdecker-Wochenende "Zu Gast in der Heimat" findet 
vom 21. bis 22. Januar 2017 in der Region Coburg.Rennsteig statt

Bad Hindelang ist erstmals Online-Buchungs-Millionär. Ferienort setzt mit Vertriebsstrategie bayernweit Maßstäbe

Mehr aus der Rubrik

Erlebnisse verschenken – Geschenkideen der Prien Marketing GmbH

Durch das geschichtsträchtige Bestehen des drittältesten Trachtenverein von Bayern, dem GTEV D Griabinga Hohenaschau, bestehen auch langjährige Patenschaften zu anderen Brauchtumsvereinen

Umweltgütesigel des Deutschen Alpenvereins für Priener Hütte und DAV-Sektion Prien

Teilen: