06.02.2014

von B°-MR

(Quelle: Tourist Information Aschau i.Ch., cstias)

Aschau in der Welt

In Aschau wurden die Gewinner der Fotowettbewerbs 2013 - Motto Aschau in der Welt - gezogen.

Aschauer Entschleunigungs-Rucksack in TAIWAN - 1. Platz für Claudia Reisinger

Ich bin ein Aschau-Fan - mit Aschau Tasche auf der "ICH-SÄULE" auf dem Goetheweg am Main - 2. Platz für Ute Fischer-Rüber

das Aschau is "A Schau" - Handtuch in AMERIKA - 3. Platz für Robert Schneikart

Aschau wirft ein gutes "Bild" auf die Welt

Eine wahre Fotoflut löste der von der Aschauer Tourist Info ausgerufene Fotowettbewerb in der Saison 2013 aus. Mit dem Titel "Aschau in der Welt" setzten ein Jahr lang, Einheimische wie auch Aschau Freunde bei ihren Urlaubsreisen, verschiedenste Aschau-Produkte wahrhaft in Szene! Ob in Dubai, in Süd Afrika, auf Mauritius oder in der Antarktis, wurden unter anderem verschiedenste Blickwinkel mit pfiffigen Ideen eingefangen.

"Mit diesem gewaltigen Zuspruch haben wir unser Ziel absolut erreicht, dass die Marke Aschau in die Welt hinausgetragen wird und dabei die Reisenden ein kleines Stück Heimat begleitet", so der Leiter der Tourist Info Aschau, Herbert Reiter. Die Auswahl unter den vielen interessanten, beeindruckenden und hervorragenden Aufnahmen fiel schwer, doch jetzt stehen die drei Gewinner fest:

1. Platz - Essens-Gutschein für Claudia Reisinger (mit dem Aschauer Entschleunigungs-Rucksack in TAIWAN)

2. Platz - zwei Faulenzer-Tickets für Ute Fischer-Rüber (Ich bin ein Aschau-Fan - mit Aschau Tasche auf der "ICH-SÄULE" auf dem Goetheweg am Main)

3. Platz - ein Entschleunigungs-Rucksack für Robert Schneikart (das Aschau is "A Schau" - Handtuch in AMERIKA).

Weitere Informationen: Tourist Info Aschau i. Chiemgau, Telefon: 08052 - 904937

Passend zum Thema

Das "Aschauer Bankerljahr" der Tourist Info Aschau im Chiemgau ist der Gewinner des ADAC Tourismuspreises Bayern 2014.

Aschau i.Chiemgau gewinnt den "Oscar" der Tourismusbranche - ADAC Tourismuspreis Bayern 2014

Mehr aus der Rubrik

In diesem Jahr weht in der Tourismusgemeinde Aschau im Chiemgau ein frischer Wind, das touristische Jahresmotto steht ganz im Zeichen der Luft

Passend zum touristischen Jahresmotto "Luft", hat die Tourist Info Aschau im Chiemgau ein umfangreiches, breitgefächertes und überaus interessantes Programm ausgetüftelt

Mit den warmen Temperaturen steigt auch die Lust zum Baden. Viel Spaß und Abwechslung für Jung und Alt wird im Prienavera Erlebnisbad in der Sommersaison geboten. Ab sofort ist der neue Veranstaltungskalender – von Mai bis September 2017 – erhältlich

Teilen: