23.10.2015

von B° MR

Qualitätsgastgeber

Landrat Siegfried Walch übergibt Qualitätsauszeichnung an Chiemgauer Gastgeber

Landrat Siegfried Walch, Marianna Mayerbüchler, Peter Stocker und Chiemgau Tourismus e.V.-Geschäftsführer Stephan Semmelmayr

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Qualitativ hochwertige Übernachtungsbetriebe sind ein Aushängeschild für den Chiemgau und für den Tourismus in der Region ausgesprochen wichtig.

Die hohe Bedeutung dieser Betriebe belegt auch, dass Landrat Siegfried Walch die Auszeichnung an zwei der nun insgesamt 22 "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" persönlich übergab.

Marianne Mayerbüchler (Ferienwohungen Mayerbuchler, Inzell) und Peter Stocker (SeeHotel Wassermann, Seebruck) erhielten die Urkunden aus seinen Händen im Rahmen des 1. Chiemgauer Wandersymposiums.

Zu der Veranstaltung in Ruhpolding hatte der Chiemgau Tourismus e. V. neben Vermietern auch Bürgermeister, Touristiker und Wanderexperten eingeladen. Über 80 Teilnehmer beschäftigten sich dabei mit dem Thema Wandern und wie dieses für die Gäste noch attraktiver gestaltet werden kann. Langfristig soll für den Chiemgau ein "Masterplan Wandern" erstellt werden, der eine Vielzahl von zielgerichteten Maßnahmen bündelt.

Chiemgau Tourismus e.V., Leonrodstr. 7, 83278 Traunstein, Telefon: 0861 - 909590-0

Passend zum Thema

Der Almumtrieb auf der Winklmoos-Alm findet bereits zum sechsten Mal statt mit umfangreichem Programm zum Start in den Wanderherbst.

Die neue EuRegio-Ausflugsziele-Karte ist da - vier Regionen mit je 20 Ausflugstipps.

Mehr aus der Rubrik

Durch das geschichtsträchtige Bestehen des drittältesten Trachtenverein von Bayern, dem GTEV D Griabinga Hohenaschau, bestehen auch langjährige Patenschaften zu anderen Brauchtumsvereinen

Umweltgütesigel des Deutschen Alpenvereins für Priener Hütte und DAV-Sektion Prien

"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?"

Teilen: