31.08.2014

von B°-JN

(Quelle: Priener Tourismus GmbH)

Ludwig-Thoma-Führung

Ludwig Thoma war ein Freigeist, liberaler Denker und reaktionärer Patriot.

Ludwig-Thoma-Führungen in Prien

Der wohl berühmteste Lausbub in der bayerischen Literatur

Ludwig Thoma war ein Freigeist, liberaler Denker und reaktionärer Patriot. Sein Leben lang kritisierte er die Autorität von Kirche und Staat. Mit seinen realsatirischen Schilderungen des bayerischen Alltags wurde er Bayerns bekanntester Autor.

Der wohl berühmteste Lausbub in der bayerischen Literatur hat viele seiner Streiche in Prien verübt. Auch 93 Jahre nach seinem Tod kann man diese in Form einer amüsanten "Tatort-Begehung", durchgeführt von der Priener Tourismus GmbH, aufleben lassen.

Gerade während seiner frühen Schulzeit hat Thoma in Prien in den "Vakanzen" Spuren hinterlassen, die später als "Lausbubengeschichten" Eingang in die Filmgeschichte fanden. Wessen Bauernhof er fast in Schutt und Asche gelegt hat, ob und wo es den "Raffenauer Weiher" tatsächlich gab oder wie "Tante Frieda“ tatsächlich aussah, erfährt man am Mittwoch, 3. September 2014 während des eineinhalbstündigen Spaziergangs.

Gästeführerin Helga Schömmer nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise. Erzählt wird die ganze Lebensgeschichte von der Geburt des großen Heimatdichters und sozialkritischen Schriftstellers – der auch für den "Simplicissimus" schrieb – bis zu seinem Tod 1921.

Die Sonderführung mit Schwerpunkt Ludwig Thoma findet kommenden Mittwoch, den 03.09.2014 letztmalig in diesem Jahr statt. Treffpunkt 18 Uhr vor dem Haus des Gastes, Alte Rathausstraße 11 in Prien.

Das Faltblatt "Führungen 2014 - Prien und Umgebung“ erhält man im Kur- und Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11.

Weitere Informationen im Tourist-Information Prien, Alte Rathausstraße 11, 83209 Prien am Chiemsee, Telefon: 08051 - 6905-0.

Passend zum Thema

Geführte Nachtwanderung mit dem Thema König Ludwig II. auf der Herreninsel.

Neue Statue König Ludwigs II. Der Markt Prien ist um eine unterhaltsame Attraktion reicher.

Ein Jahr nach der erfolgreichen Auftaktausstellung in Schloss Herrenchiemsee sind wieder herausragende zeitgenössische Kunstwerke zu sehen.

Mehr aus der Rubrik

Ring frei für die nächste Runde am 19. und 20. August 2016 in Bad Aibling

Musik aus einer längst vergangenen Epoche kombiniert mit modernen Rockelementen

Ludwig Thoma war ein Freigeist, liberaler Denker und reaktionärer Patriot. Sein Leben lang kritisierte er die Autorität von Kirche und Staat. Mit seinen real-satirischen Schilderungen des bayerischen Alltags wurde er Bayerns bekanntester Autor

Teilen: