06.12.2017

von B° RB

Jiddische Weihnacht

Nirit Sommerfeld mit Ensemble am Samstag, 9. Dezember, 17 Uhr, in Kloster Seeon

Nirit Sommerfeld

Lieder und Geschichten und um Weihnachten und Chanukka sind am Samstag, 9. Dezember, um 17 Uhr,  im Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon zu hören.

Mit dem Programm „Jiddische Weihnacht“ stellen die deutsch-israelische Sängerin Nirit Sommerfeld, der Klarinettist Andi Arnold und der Gitarrist Pit Holzapfel eine Verbindung her zwischen dem jüdischen Fest Chanukka und dem christlichen Weihnachtsfest.
Die fiktiven Erinnerungen von Nirit Sommerfelds Großvaters bilden dabei den Auftakt zu einer musikalisch-literarischen Reise, die in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg beginnt und bis ins heutige Israel führt. Stimmungsvolle und berührende Texte, u.a. von Ota Pavel, Anne Frank und Erich Mühsam, werden umrahmt von Klezmer-inspirierter Musik zwischen deutschen Weihnachtsliedern, „White Christmas“ und jüdischen Liedern zum Chanukka-Fest.

Konzerttickets sind im Klosterladen unter Tel. 08624 897201 und via muenchenticket.de erhältlich.

Passend zum Thema

Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey. Konzert am 17.12.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Faun kommen am 7. Dezember in die Würzburger St. Johannis-Kirche

pur! Vol. 5 – das Konzert 2017. Am 3.11.2017 I 20 Uhr in der Konzerthalle Bamberg

Mehr aus der Rubrik

Erlebnistouren mit der Prien Marketing GmbH

Chiemsee: Priener Christkindlmarkt eröffnet

Besonderen Anklang fanden in den vergangenen Jahren die Kripperl, die Priener Geschäftsleute in ihren Schaufenstern zur Schau stellten. Diese beliebte Tradition wird auch 2017 von der Prien Marketing GmbH (PriMa) fortgeführt. Ab dem 1. Advent werden in zahlreichen Läden der Marktgemeinde die unterschiedlichsten Krippen aufgestellt

Teilen: