Snowboarden in der weißen Pracht in Aschau im Chiemgau und Sachrang

Snowboarden in Aschau im Chiemgau und in Sachrang

Der Winter verzaubert Berge und Tal und bietet eine breite Palette zum Wohlfühlen und Erholen.

Schneewandern, Langlaufen, über die Pisten flitzen, Skifahren lernen, Schlittenfahren, Schlittschuhlaufen, Sonnenbaden auf der Kampenwand, Apres-Ski-Gaudi oder Stille und Wellness-Angebote genießen, klare Winterluft tanken. Kurze Entfernungen zu großen Skigebieten.

Ski - Snowboard - Telemark - Buckelpistentraining

Eines der schönsten Skigebiete in den Chiemgauer Alpen - das Skirevier rund um die Kampenwand und die Langlaufregion mit einigen kleineren Liften um und in Richtung Sachrang - ist ein Erlebnis für alle Freunde des "Weißen Sports"!

Mit der Kampenwandbahn von 650 m auf 1550 m hinauf in eines der letzten Skigebiete mit Naturschnee. Natur pur, ganz ohne Schneekanonen, auf gepflegten Pisten, erleben Sie das einmalige Gefühl noch auf Naturschnee zu fahren!  Das Skigebiet Kampenwand bietet eine Gondelbahn, zwei Sessellifte und einen Schlepplift. Die Gondelbahn: Kampenwandseilbahn, Höhenunterschied 840 m, Länge 2,5 km, Hauptabfahrt knapp 5 km lang! Die Sessellifte: Roßleiten-Sessellift, Höhenunterschied 350 m, Länge 900 m, Buckelpiste - for Freaks only, Kaltwasser Doppelsessellift, Höhenunterschied 300 m, Länge 750 m, zwei sonnige Pisten zum Runterwedeln nach Lust und Laune. Der Schlepplift: Steinlinglift, Höhenunterschied 400 m, Länge 900 m, zwei lange Abfahrten für Könner und Anspruchsvolle.

Im Gemeindeteil Brückl, kurz nach Aschau in Richtung Sachrang, die Wasserthal-Lifte mit 500 m präperierter Piste und zwei Übungs-Kleinschlepplifte von je 250 m.

Die Skiregion im Gemeindeteil Sachrang, wo kann es schöner sein um Skifahren zu erlernen! Ob Erwachsener, Kind oder Zwergerl! Auch für Wiedereinsteiger um die Fahrpraxis zu verbessern oder einfach für jeden, der die großen Skizentren nicht so gerne mag. Mit den Kaiserblick-Liften: ein Schlepplift, Höhenunterschied 80 m, Länge 500 m und ein Übungslift, am südwestlichen Ortsausgang von Sachrang; die Schweiberer Lifte: zwei Kleinschlepplifte, Höhenunterschied 40 m, Länge 200 m, am Ortsausgang Richtung Schweibern; die Aumüller Lifte: zwei Kleinschlepplifte, Höhenunterschied 50 m, Länge 250 und 285 m, am südöstlichen Ortsausgang von Sachrang am Gasthof Müllner-Alm wird Skifahren zum Erlebnis.

Zum Priental - Skiprogramm gehören auch die guten Langlaufmöglichkeiten, zwei Skischulen mit Skikindergarten, für Fans des Telemarksports unterrichtet die Telemarkschule, Schneeschuhwandern für Gruppen, Rodeln und last but not least die zünftigen Almhütten oder Gaststätten zum Sich-Besser-Kennenlernen.
Das Priental im Winter erleben!

Fans des Telemarksports (oder die die es werden wollen), unterrichtet die neue Telemarkschule. Anfänger, Umsteiger von Ski und Snowboard, aber natürlich Fortgeschrittene werden in den Künsten dieser eleganten Skitechnik unterwiesen.

Buckelpistentraining - regelmäßig dienstags, ab 13 Uhr im Rahmen der Nachwuchsförderung des Deutschen Ski Verbandes auf der Kampenwand. Tatjana Mittermayer (B-Trainerin Buckelpiste), Olympia- und Weltmeisterschaftsmedaillen-Gewinnerin und Weltcupgesamtsiegerin gibt ihr Wissen und Können an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre weiter und gibt Freeriding- und Privatskikurse.

Teilen: