Kultur - gewachsene Tradition und lebendiges Brauchtum finden Sie in Aschau im Chiemgau

Aschau im Chiemgau

Kultur und Brauchtum

Wir sind stolz auf unsere gewachsene Tradition. Chiemgauer Lebensart und Kultur sind Bestandteil unseres Lebens.

Alte Bräuche, Brauchtumsfeste, Prozessionen - sie gehören zum Jahresablauf, unterbrechen den Alltag, bereichern unser Dasein. Sie zu bewahren, bedeutet uns viel. Wir laden Sie ein, teilzunehmen !

Die Chiemsee-Klöster, die Herrschaft Hohenaschau, Kirchen, Kapellen und Museen, Musik und Feste - Kultur ist Herzenssache!

So oder so ähnlich werden Sie viele Aschauer und Sachranger Bürger hören können, wenn Sie sich nach Kultur und Brauchtum erkundigen.

Hier einige kulturelle Impressionen.

Ausstellungen in Aschau im Chiemgau

Ausstellungen in Aschau im Chiemgau

Hier sehen Sie die Öffnungszeiten der Galerie in Aschau im Chiemgau am Chiemsee.

Brauchtum in Aschau im Chiemgau

Brauchtum in Aschau im Chiemgau

Nach dem Motto: "Bauernland und Bauersleut – So war's früher, so is' heut" – werden individuelle und interessante Themen rund um die Landwirtschaft aufgefrischt und für Gäste und Einheimische transparent gemacht.

Chronik von Aschau im Chiemgau

Chronik von Aschau im Chiemgau

Am 19. Dezember konnte in der Hohenaschauer Festhalle das Chronik-Buch ("Die Herrschaft Hohenaschau und das Priental") des Aschauer Quellenband-Projektes der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die Konzertreihe Festivo in Aschau im Chiemgau

Die Konzertreihe Festivo in Aschau im Chiemgau

Das Chiemgauer Musikfestival Festivo versammelt Menschen, denen Musik zum zentralen Lebensinhalt geworden ist. Unsere Musiker sind Künstler unterschiedlicher Nationalität mit klaren Grundsätzen. Sie sind aber auch offen, besonders für neue Musik und für die Ideen anderer kultureller Bereiche.

Festhalle Hohenaschau

Festhalle Hohenaschau

Die ursprüngliche Reithalle mit Pferdestallungen und Bedienstetenwohnung des Schlosses Hohenaschau, die im Ersten Weltkrieg als Privatlazarett diente, wurde erstmalig 1935 zu einer "Festhalle" umgebaut.

Geschichte von Aschau im Chiemgau

Geschichte von Aschau im Chiemgau

Wir sind stolz auf unsere gewachsene Tradition. Chiemgauer Lebensart und Kultur sind Bestandteil unseres Lebens. Alte Bräuche, Brauchtumsfeste, Prozessionen - sie gehören zum Jahresablauf, unterbrechen den Alltag, bereichern unser Dasein. Sie zu bewahren, bedeutet uns viel. Wir laden Sie ein, teilzunehmen !

Museen in Aschau im Chiemgau

Museen in Aschau im Chiemgau

Ein Kramerladen um die Jahrhundertwende und ein reizvoller Innenhof an der Bastei laden zum Anschauen und Verweilen im Prientalmuseum ein. Sehenswert ist auch das Müllner-Peter-Museum. Im Mittelpunkt der gesamten Ausstellung steht natürlich der Müllner Peter, Peter Hueber (1766-1843).

Öko-Kultur-Modell

Öko-Kultur-Modell

"Öko-Kultur-Erlebnisweg" - Ein seltsamer Name? Im ersten Moment vielleicht schon. Bei näherem Hinsehen jedoch scheint diese Bezeichnung für den grenzüberschreitenden Weg zwischen dem oberen Priental bei Sachrang und dem Tiroler Hatzenstädt durchaus sinnvoll.

Teilen: