Winterrodelbahn in der Region von Bad Feilnbach

Wenn der Winter mit seiner weißen Pracht die Berge und Täler rund um die Region Bad Feilnbach im Landkreis Rosenheim einhüllt, freuen sich Jung und Alt aufs Schlittenfahren. In den Dörfern und Einöden vom Hanggebiet Sulzberg und Farrenpoint ist das Rodeln ein alter Brauch und zugleich im Winter ein sehr brauchbares Fortbewegungsmittel. Die schönste Schlittenbahn war die vom Schneiderried nach Derndorf. Der Weg wurde vor knapp 50 Jahren, wegen den Traktoren, etwas verändert. Im unteren Teil ab Walch – Roaßwoad wurde er flacher und breiter angelegt. Der „Volkssport“ der Gebirgler war bei uns schon von jeher sehr beliebt. Die Preise waren der damaligen Marktzeit angepasst. Als Lohn für schnelle Zeiten gab es meistens irgendetwas Essbares, das abgezweigt oder gestiftet wurde.

Teilen: