Radfahren rund um den Chiemsee.

Radfahren rund um den Chiemsee.

Die Tourist-Information bietet folgende geführte Touren kostenlos an:

Montag: Radtour ins Grüne

Mittwoch: Tages-Radtour in den Chiemgau - Abfahrt beim Goriwirt in Egerer um 08.30 Uhr. Leitung: Ossi Grünaug
Radwanderung nach Burghausen/Salzach (ca. 65 km) zur längsten Burganlage Deutschlands. Radwanderung über Tabing, Knesing, Attenmoos, Haßmoning, Altenmarkt/Alz, Trostberg, Wald/Alz, Burgkirchen, Pirach, ohne Steigung in die Burg. In Burghausen gute Einkehr, Rückfahrt mit der Bahn über Mühldorf, Garching bis Bad Empfing. Von dort 8 km über Nussdorf nach Chieming.

Samstag: Radtour "Rund um den Chiemsee" mit Ossi Grünaug, dabei zweimal Einkehr mit Bademöglichkeit.
Abfahrt: Rathaus Chieming um 09.30 Uhr - Rückkehr: um 17.00 Uhr.
Informationen: Telefon: 08664 - 9886 -47

Das flache Gelände rund um Chieming lädt zum Radfahren geradezu ein. Wie wäre es mit dem Chiemsee-Rundweg, der wie der Name schon sagt, rund um den Chiemsee führt, Gesamtlänge 57 km.

An Chieming vorbei führt auch der Mozart-Radweg, der in Salzburg beginnt; beschildert ist er mit dem Mozartkopf. Fahren Sie doch einen Teil dieser Tour, z.B.. von Chieming über Seebruck nach Truchtlaching, weiter nach Seeon, Gollenshausen und Breitbrunn.

Chieming-Waginger See - Radweg mit insgesamt 55 km Länge führt Sie von chieming über Nussdorf - Kammer - Waging - Oberaschau - Sondermoning - Eggerer zurück nach Chieming.

Auch die "Via Julia" führt durch Chieming hindurch. Ein Teil der Streckenführung: Traunstein - Chieming - Seebruck - Eggstätt und dann weiter nach Rosenheim.

Fahrräder können ausgeliehen werden.

Teilen: