Kirchen und Kapellen in und um Halfing

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Die Halfinger Kirchen

Halfing war durch mehrere Jahrhunderte die bedeutendste marianische Gnadenstätte im westlichen Chiemgau zwischen Inn, Chiemsee und Alz.

Die Halfinger Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt gehört zu den größten Gotteshäusern im Chiemgau und ist eine Spätbarockkirche mit mächtigem spätgotischen Turm.

In Guntersberg finden Sie die Filialkirche St. Bartholomäus, die im spätgotischen Stil erbaut wurde. Seit dem Dreißigjährigen Krieg wird der Leonharditag als Hauptfest der Kirche mit einem Umritt und der Pferdesegnung begangen.

Die Wallfahrt zu "Unseren lieben Frau am Moos" in Mühldorf, wie das um 1430 entstandene Gnadenbild (und auch die Kirche selbst) genannt wurde, muß im Lauf des 15. Jahrhunderts aufgekommen sein.

Die tiefe Gläubigkeit der Bevölkerung zeigt sich auch im Bau und der Erhaltung weiterer kleiner Kapellen im Gemeindebereich, z. B. die Marienkapellen in Egg und Holzham, zu denen auch heute noch Bittgänge durchgeführt werden; außerdem Dorfkapelle Gunzenham, Schlosskapelle Forchtenegg und Lourdeskapelle Rundorf.


Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Halfing

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Halfing

Die Halfinger Kirche präsentiert sich als eine sehr große Spätbarockkirche mit einem mächtigen spätgotischen Turm. Die Kirche ist 39 m lang und gehört zu den größten Gotteshäusern im Chiemgau. Sie wurde zum Vorbild für die 1735 ff erbaute Pfarrkirche Prien.

Filialkirche St. Bartholomäus in Guntersberg

Filialkirche St. Bartholomäus in Guntersberg

Die Guntersberger Kirche entstand ohne Zweifel im Hochmittelalter als Kapelle bzw. Eigenkirche des Ortsadelsgeschlechts der Guntersberger. Sie ist eine kleine, unverändert spätgotisch erhaltene Kirche, erbaut um die Mitte des 15. Jahrhunderts.

Die Kapelle "Unserer Lieben Frau" in Mühldorf

Die Kapelle "Unserer Lieben Frau" in Mühldorf

Die heute bestehende Kapelle bei Mühldorf wurde im Jahre 1831 von Josef Kroiß, Obermüller in Mühldorf, aufgrund eines Gelübdes erbaut.

Teilen: