Sehenswertes in der Gemeinde Kiefersfelden

Aufgrund seiner Ur-, Vor- und Frühgeschichte verfügt die Gemeinde Kiefersfelden im Rosenheimer Land, romantisch am Kaisergebirge gelegen, über eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Die Gemeinde Kiefersfelden verfügt über sehenswert schöne und prachtvolle sakrale Bauten in der gesamten Umgebung und den Ortsteilen Au, Breitenau, Haidach, Hödenau, Klausenbachtal, Klausfeld, Kohlstatt, Köln, Kranzach, Mühlau, Mühlbach, Rain Ried, Schöffau und Unterkiefer.

Ausflugsfahrten in der Gemeinde Kiefersfelden

Kiefersfelden bietet mit seiner herrlichen Lage am Fuße des Kaisergebirges viele Freizeitmöglichkeiten und ist zudem der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge mit der Innfähre, Innschifffahrt ins benachbarte Tirol, oder mit der historischen Wachtelbahn ins Grenzgebiet Kiefersfelden - Thiersee.

Kirchen und Kapellen in der Gemeinde Kiefersfelden

Was wäre die Gemeinde Kiefersfelden am Fuße des Kaisergebirges ohne seine historischen Kirchen? Sie sind täglich geöffnet und laden ein zu Besinnung und Gebet. Allesamt sind die Kirchen in Gebrauch" in ihnen wird regelmäßig Gottesdienst gefeiert.

Museum im Blaahaus in der Gemeinde Kiefersfelden

Das Blaahaus in Kiefersfelden wurde 1696 als Arbeiterwohnhaus für die Leute am Schmelzofen, dem sogenannten Blaahaus, gebaut. Seit seiner Umsetzung 1996 in den Unteren Römerweg dient es der Gemeinde als Museum und führt seine Besucher durch die Vergangenheit seiner Heimat.

Teilen: