Brauchtum und Tradition in Prien am Chiemsee

Sterntanz ist Tradition in Prien am Chiemsee

Prien besitzt eine gewachsene Kultur, die von den Sitten und Gebräuchen eines alten Bauernlandes geprägt wird. Die Architektur und der Stil vieler Bauernhäuser zeugen von der Fertigkeit der alten Handwerker. Auf vielen kirchlichen und weltlichen Festen, die in der Tradition stehen, kann man noch heute schöne Trachten sehen. Das Heimatmuseum beherbergt Kostbarkeiten aus dem Hausgebrauch der Vergangenheit. Ein besonderes Zimmer ist das Trachtenzimmer in dem ein Charivari von 1600, ein Schrank voller bäuerlicher Aussteuer und der bekannte "Preaner Hut" ausgestellt sind. Dieser goldbestickte Hut, den es nur im Chiemgau gibt, wird von den Frauen immer noch mit Stolz getragen.

Wer Geschichtsforschung mit bester Unterhaltung verbinden will, besucht einen Brauchtumsabend oder Musikantenhoagart. Land und Leute, Jahresablauf, Musik, Gesang und Tanz rund um den Chiemsee werden, abseits von Kitsch und Kommerz, dem Gast zu Auge und Ohr gebracht.

Teilen: