Natur in Reit im Winkl

Reit im Winkl im Chiemgau
Reit im Winkl im Chiemgau

Erholung ist angesagt, ein tiefes Durchatmen an der frischen Luft, die Seele baumeln lassen. Ein ausgelassenes Spiel, phantasievolle Abenteuer, ein gemütlicher Spaziergang in der bezaubernden Umgebung, eine Radtour oder einfach nur das Betrachten der herrlichen Berglandschaft – das kann schon Wunder bewirken.

Klima im Luftkurort Reit im Winkl

Nicht umsonst ist der oberbayerische Alpenort Reit im Winkl als Luftkurort anerkannt. Seine Höhenlage sorgt dafür, dass die Sommerhitze gemäßigt und die Nächte angenehm kühl bleiben.

Reit im Winkl ist umgeben von ausgedehnten Bergwäldern der Chiemgauer Alpen mit ihren Erhebungen bis 1776 m am Dürrnbachhorn und 1961 m am Sonntagshorn.

Die Lage des Dorfes zum Großklima ist dem Klimabezirk "Bayerische Alpen" zuzurechnen. Der Witterungscharakter wird entscheidend durch die ortographischen Gegebenheiten, das heißt durch den Einfluss der Gebirgszüge und der Taleinschnitte auf das Wettergeschehen bestimmt.

In Reit im Winkl ist mit 16 schwülen Tagen zu rechnen, ein Wert, der sehr deutlich unter dem festgesetzten Grenzwert von 25 Tagen pro Jahr zur Anerkennung als heilklimatischer Kurort bleibt.

Die klimatischen Verhältnisse sind in Reit im Winkl für den Kurgast besonders günstig. Das gleichmäßige Klima ist hauptsächlich dem Umstand zu danken, daß das Tal gegen die rauhen Nordwinde geschützt ist. Den Witterungscharakter bestimmt bei West- und Nostwest-Wetterlagen der maritime Einfluß. Bei Ostlagen hingegen macht sich meist der kontinentale Einfluß stärker bemerkbar; im Sommer höhere, im Winter meist niedrigere Temperaturen, trockenes, vor allem im Sommer wolkenarmes Wetter. Vor allem ist kein temperaturerhöhender Föhneinfluß festzustellen. Die Ost-West-Lage des Tales verhindert den Föhn nahezu ganz!

Einen weiteren Anhaltspunkt für das Klimagepräge in Reit im Winkl geben die täglichen Temperaturschwankungen. Sie haben im Jahresmittel einen sehr hohen Wert, der auf häufige nächtliche Kaltluftbildung hinweist. Aufgrund der Schwankungen ist im talnahen Bereich eine verstärkte thermische Reizwirkung auf den menschlichen Organismus zu erwarten. Besondere Temperaturdifferenzen im Sommer sprechen für eine nächtliche Abkühlung, die stark genug ist, nach warmen Tagen einen erholsamen Schlaf zu fördern.

 

Quelle für Inhalte und Bilder: © Tourist-Info Reit im Winkl / MAROundPARTNER GmbH.

Schneesicherheit in Reit im Winkl

Schneesicherheit in Reit im Winkl

Die nicht zu widerlegende Tatsache, dass jeden Winter im Reit im Winkler Tal der meiste Schnee fällt und hier stets länger als anderswo liegenbleibt, beschäftigt von jeher Einwohner, Gäste und Klimatologen. Letztere erblicken die Hauptursache in ...

Umweltschutz in Reit im Winkl

Umweltschutz in Reit im Winkl

Die Entscheidung für die umweltfreundliche Biomasse-Nahwärmeversorgung hat für Reit im Winkl als Höhenluftkurort entscheidende Vorteile. Durch modernste Technologie wird Holz äußerst schadstoffarm verbrannt.

Teilen: