28.08.2018

von B° RB

Neuer Bildband über das Obere Priental

Der Aschauer Josef Reiter ist kein Unbekannter, wenn es darum geht beste und perfekte Bildqualität zu liefern

Bildband

Der Aschauer Fotograf, weitum bekannt durch seine Aufsehen erregenden Bilder in mehreren Chiemsee-Fotobänden und den jährlichen Chiemgaukalendern hat nun zusammen mit Rupert Wörndl, Heimatforscher aus Frasdorf, einen neuen Bildband herausgebracht, der vom ChiemgauerVerlagshaus.de vertrieben wird. 

Den Reiz dieser Landschaft und die Besonderheiten ihrer Menschen haben die beiden meisterhaft auf über 160 Seiten zusammengetragen und festgehalten. Das Obere Priental umfasst die Gemeinden Aschau i.Chiemgau und Frasdorf und ist im Wesentlichen identisch mit dem Gebiet der ehemaligen Herrschaft Hohenaschau. Die westlichen Chiemgauer Alpen prägen mit ihren markanten Erhebungen Geigelstein, Kampenwand und Spitzstein sowie mit ausgedehnten Almgebieten die Landschaft, ebenso wie das tief eingeschnittene Tal des Prienflusses. Die nördlichen Begrenzungen bilden Moränenzüge dreier Gletscherströme, die hier aufeinandergetroffen sind. 

Josef Reiter präsentiert erstmals sein druckfrisches Buch mit einer Kurzvorstellung beim Bieranstich, 30. August und beim Heimatabend ebenfalls im Festzelt Aschau, 01. September. Am Marktsonntag, 02. September ist Josef Reiter mit einem eigenen Verkaufsstand am Aschauer-Markt vertreten, welcher im Bereich der Preysing Grundschule Aschau / Jägerweg ist. Preis 19,80 Euro. 

Passend zum Thema

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. - Buchtage Berlin 2018: Der Kunde von morgen – Strategien für die Zukunft des Buches

Thomas Kriza stellt sein Buch vor; Donnerstag, 12. April 2018, 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Coburg

Die Nacht im Bilderbuch. Vom 24. März bis 10. Juni 2018. Städtische Galerie Rosenheim

Mehr aus der Rubrik

Krimi von Gretel Mayer. Der besondere Heimatroman im Emons Verlag

Heinz von Wilk: Der Pate vom Chiemsee. Oberbayern Krimi

Teilen: