28.04.2018

von B° RB

Maibaum-Aufstellen in Rossholzen

In Rossholzen auf dem Samerberg wird heuer wieder ein Maibaum aufgestellt

Maibaumaufstellen vor zehn Jahren in Rossholzen

In Rossholzen auf dem Samerberg wird heuer wieder ein Maibaum aufgestellt. Hierfür werden derzeit vom Veranstalter, dem Trachtenverein „Almenrausch“ Rossholzen und den „Dieben“ die umfangreichen Vorbereitungen getroffen. 

Das Maibaumaufstellen auf dem Rossholzener Dorfplatz beginnt am Dienstag, 1. Mai um 11 Uhr, die Trachtler werden dabei für das leibliche Wohl und die Wieslberg-Musi für die Musik sorgen. Bei ungünstigem Wetter wird auf Samstag, 5. Mai ausgewichen.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Mehr Wetterglück als im Vorjahr hatten die Ortsvereine von Hittenkirchen bei ihrem heurigen Dorffest

Doppeltes Priesterjubiläum in Prien

"Nicht nur die Menschen, sondern auch die Häuser sollen miteinander reden", appellierte Architekt Dr. Ing. Vinzenz Dufter bei einem Besuch am Samerberg. Zusammen mit Martin Wölzmüller, dem obersten bayerischen Heimatpfleger hielt er einen Vortrag zum Thema Heimatpflege und Baukultur, organisiert von der Bürgerinitiative Zukunft am Samerberg. Es war bereits die dritte Veranstaltung im Rahmen einer Vortragsreihe mit dem Thema "Das Dorf – Heimat mit Zukunft"

Teilen: