04.07.2018

von B° RB

Große Resonanz

Swinging Prien: Musiker und Publikum in Tanzlaune

Cross Over mit Cream Cake auf Bühne eins am Marktplatz

Mitreißende Musik, super Stimmung und „volles Haus“ an sechs Spielstätten in der Marktgemeinde – bei milden Temperaturen stieß das diesjährige Open Air-Festival „Swinging Prien“ auf große Resonanz. Die von der Prien Marketing GmbH (PriMa) organisierte Großveranstaltung präsentierte von Freitag, 29. Juni bis Sonntag, 1. Juli 2018 ein abwechslungsreiches Programm.

Insgesamt 20 verschiedene Gruppen brachten Jazz-Musik und die Verbindung unterschiedlicher Stile und Genres auf die Bühnen.

Eröffnet wurde Swinging Prien am Freitag, 29. Juni mit der Rhythm ’n’ Blues-Band Blues4Use, die, wie auch in den Vorjahren, das Auftaktkonzert übernahmen. Der stets wachsende Publikumszuspruch ließ eine illustre Schar aus rund 600 Besuchern in den Chiemsee Saal und den angrenzenden Kurpark strömen. Die sieben Musiker boten eine tolle Show mit Blues-Variationen, Bläsersätzen und ließen den Funken überspringen – die Musik ging ins Ohr und direkt in die Beine, es wurde mitgesungen, mitgetanzt und viel applaudiert.

Am Samstag läuteten die Jazz-, Hiphop- und Breakdance-Auftritte der Tanzschulen Wangler und Ziegler auf der Bühne am Marktplatz den zweiten Veranstaltungstag ein. Nachmittags eroberten die kleinsten Festivalbesucher den Wendelsteinparkplatz – das Piraten Pub bot ein spannendes Programm für Familien mit Kindern. Zu sehen war beispielsweise der Auftritt von Rotscha und Tom, die mit Stagediving für Begeisterung sorgten. Dann ging es quer durch die Musikrichtungen: Angefangen mit Sing & Swing mit dem Realschulquintett über das Kindermusical „Ritter Kamenbert“ vom Kleinen Theater Prien, akkustik Coversongs mit Asking Lydia, Rock`n´Roll und Punkrock mit I Hate my Band bis hin zu Elektropunk mit Rummelsnuff. Über viele Stunden, bis in den späten Abend, steppte auch vor vier weiteren Bühnen der Bär.

Auf der Bühne am Marktplatz entfaltete sich eine breite Palette an Musik mit THE HOT STUFF JAZZBAND, der Band CreamCake und der Gruppe SOULISSIMO. Zeitgleich waren auf Bühne zwei in der Bernauer Straße Lieder von Songpoet Florian W. Huber, dem Quarteto descanso und Jazz-Sängerin Gerti Raym zu hören. Mitreißende Stimmung lag bei den Auftritten der Jugendbigband der Stadtkapelle Rosenheim und der SwingInn Bigband Rosenheim beim Cafe NOVA in der Luft. Erstmals mit dabei bei Swinging Prien war das Restaurant Verde in der Seestraße, im dortigen Zelt kamen Swing- und Dixiland-Fans mit der Old Stack O´Lee Jazzband voll auf ihre Kosten. In bester Tanzlaune ließ sich das Publikum durch den lauen Sommertag treiben.

Erst in den späten Abendstunden war der Tanz-Hunger bei den allerletzten Festivalbesuchern gestillt. Mit einem ökumenischen Gottesdienst, musikalisch gestaltet von dem Gospelchor der Evangelischen Kirche Swing’ in Voices und einem gemütlichen Jazzfrühschoppen mit der Aiblinger Big Band ging am Sonntag, 1. Juli das heurige Open Air-Festival auf dem Marktplatz zu Ende – eine lange und gute Tradition bei Swinging Prien. Die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner zieht ein sehr positives Fazit – vom Programm über die Gastronomie bis zum organisatorischen Ablauf. „Drei Tage lang Superstimmung, gute Musik und gemütliche Stunden, das ist genau das, was zur gemeinsamen Freude von Prienern und unseren Gästen beiträgt. Gleich mehrmals bin ich gefragt worden, ob wir ein solches Fest nicht öfters im Jahr feiern sollten“, freut sich die Geschäftsführerin. Die Zufriedenheit werde durch den Publikumszuspruch unterstrichen – besonderer Dank gilt dabei den hervorragenden Bands, den Priener Gastronomen und allen weiteren Partnern. 

Weitere Informationen im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 oder unter Telefon +49 8051 6905-0 und www.tourismus.prien.de.

Passend zum Thema

Am Freitag, 29. Juni 2018 (auch am 30. Juni und 01. Juli 2018) im Rahmen des Baiersdorfer Theatersommers

Vorschau. Haus der Kunst München. Vivan Sundaram: Disjunctures. 29.06.2018 - 07.10.2018

HOLLYWOOD VAMPIRES ALICE COOPER - JOE PERRY - JOHNNY DEPP: Einer der heißesten Acts im Sommer 2018 in München

Mehr aus der Rubrik

Konzert: Alpenländische Volksmusik auf dem Chiemsee

Blasmusik lässt am 23. September den Chiemsee erklingen

Konzert am 23. September, 17.00 Uhr, im Bibliothekssaal des Augustiner-Chorherrenstiftes, Herreninsel

Teilen: