02.03.2018

von B° RB

Naturwunder in Eis

Nicht nur im Sommer ist der Wasserfall Schossrinn beeindruckend

Wasserfall Schossrinn

Derzeit fallen unzählige einzelner Wassertropfen aus den steinigen Kanten und erstarren bei klirrenden Temperaturen zu Eis. In einen dicken Eismantel hüllt sich der ca. 90 Meter Wasserfall und der im Becken wachsende Eisberg und die Eiszapfen aus dem Fels wachsen immer mehr zusammen. 

Ein Naturwunder, das es nicht oft gibt. Es schafft eine ganz eigene Stimmung und dieser Ort wird zweifellos zu einem Ruhe- und Kraftplatz zum Innehalten und Auftanken. Dieses besondere Naturschauspiel liegt zwischen Aschau und Sachrang im Ortsteil Schossrin.

Weitere Infos gibt es bei der Tourist Info Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052/90490 und unter www.aschau.de

Passend zum Thema

Umweltgütesigel des Deutschen Alpenvereins für Priener Hütte und DAV-Sektion Prien

BayWa Stiftung spendet 800.000 EUR für BIOTOPIA Learning Lab

Oberstaufen Tourismus. Allgäuer Herbstversprechen: "Mir hond obheiter"

Mehr aus der Rubrik

Besuch auf der Piesenhauser Hochalm im Hochplattengebiet

Aschau: Die letzten Wochen waren gezeichnet mit sommerlichen Temperaturen und löste bei dem ein oder anderen auch eine Sommergrippe aus

Erlebnisbootsfahrt an das Delta der Tiroler Achen. Bis Anfang Oktober 2018 ist man „Der Natur auf der Spur“ – mit ausgebildeten Naturführern und Biologen geht es auf eine dreistündige Erlebnisbootsfahrt an das Delta der Tiroler Achen

Teilen: