05.12.2019

von B° RB

Flez Orange

"Ich fliege, ich schlafe, ich träume …" - Flez Orange am 7. Dezember, 17 Uhr, in Kloster Seeon

Flez Orange

Poetisch verrückte Geschichten, aufregend virtuose Klänge und ein Feuerwerk aus Weltmusik – das alles (und mehr) hört man am Samstag, 7. Dezember, 17 Uhr, im Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon. 

Auf der Bühne des Festsaal gibt sich das Ensemble Flez Orange mit Veronika Keglmaier (Geige), Stefan Fußeder (Akkordeon), Jochen Rössler (E-Bass), Matthias Klimmer (Klarinette) und Maximilian Maier (Schlagzeug) die Ehre.

Die fünf vielseitigen Musiker - alle natürlich auch im Gesang versiert - bilden ein explosives Ensemble, das unterschiedliche Musikstile mag und kann. Das Quintett lässt Polka und Folk, Klezmer und Jazz, Reggae und Rock wild durcheinander purzeln und formt daraus ein feinfühliges, melodisches Ganzes. Passend zur Adventszeit umhüllt Flez Orange die Zuhörer mit melodiösen Eigenkompositionen und feinfühligen Arrangements – Temperamentvolles kommt dann von selbst dazu. Und nicht nur das, zwischen Musik eingestreute humorvolle Erzählungen - von guten Zeiten, missglückten Silvesterabenden oder einer Freundschaft zwischen Stier und Torero - entsteht ein Kopf-Kino das süchtig machen kann:

"Ich fliege, ich schlafe, ich träume …"

Konzerttickets sind im Klosterladen Seeon (Tel. 08624 897201) und bei muenchenticket.de erhältlich.

Passend zum Thema

Erstmals fand im Werk2 des Bikepark Samerberg das Bayerische Outdoor Fim Fest (BOFF) statt

Erlebnisbootsfahrt an das Delta der Tiroler Achen

Figurentheater für Kinder am 28. Juli, 15 Uhr, in Kloster Seeon

Mehr aus der Rubrik

Rhythm of the Dance – Tournee 2019/2020. Live am 09.02.2020 im Großen Kursaal in Bad Aibling

Teilen: