10.08.2019

von B° RB

Dracula am Chiemsee

Das Golf Resort Achental bietet seinen Gästen eine einmalige Fledermaus-Tour

Fledermaus

Nicht oft haben Urlauber der Region Chiemsee-Alpenland die Gelegenheit, bei einem nächtlichen Ausflug Graf Dracula im Schloss Herrenchiemsee persönlich in die Augen zu blicken. Das Vier-Sterne-Superior Hotel Golf Resort Achental lädt nun Mitte August zu diesem Spektakel ein.

Um 19.30 Uhr beginnt das Abenteuer mit einer Schifffahrt in die Abendsonne auf dem Chiemsee. Auf der Herreninsel angekommen nimmt Naturexperte Jakob Nein die neugierigen Gäste persönlich in Empfang und begleitet sie während der Themenführung über die Insel. Im Neuen Schloss steht zunächst ein Besuch der Fledermausausstellung an, wo die kleinen Jäger bereits mit Monitoren beobachtet werden können. Im Anschluss geht es im Schatten der Dämmerung hinaus zu den Jagdrevieren, den Wasserflächen der Schlossbrunnen und den Wiesen- und Uferbereichen sowie zu den Baumriesen der Umgebung, die neben dem Dachstuhl des Schlosses als „Fledermauswohnungen“ dienen. Dabei können die Abenteurer die Flugachsen, die sogenannten „Fledermausautobahnen“, aus der Nähe beobachten und in die Welt der kleinen Säugetiere eintauchen. Um 22.15 Uhr geht es dann mit einem Sonderschiff zurück zum Hafen Prien.

Die Tour wird nur ca. fünf Mal im Jahr angeboten, dementsprechend ist das Angebot im Golf Resort Achental nur vom 12. bis 15. August 2019 ab 299 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Enthalten sind:

  •  Drei Übernachtungen im Komfortzimmer
  •  Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  •  Fledermaus-Führung auf der Herreninsel inklusive der Schifffahrt
  •  Segeltörn
  •  Minibar mit alkoholfreien Getränken
  •  Nutzung des neuen Wellnessbereichs mit Kräutersauna, finnischer Sauna, Soledampfbad,
  • Steinsauna und Schwimmbad
  •  Parken am Hotel
  •  WLAN im ganzen Resort

Buchungen unter +49 (0)86 41 40 10 oder www.golf-resort-achental.com. 

Passend zum Thema

Ökologisch-Botanischer Garten: Veranstaltungen April 2019

Ausstellung im Museum Brandhorst in München vom 6. Dezember 2018 bis 22. April 2019. Begleitend zur Ausstellung lädt das Museum Brandhorst zu einer Reihe von Veranstaltungen ein

Termine 2019: Samstag, 26.01., 23.02., 30.03., 27.04., 25.05., 29.06., 27.07., 31.08., 28.09., 26.10., 30.11. und 28.12.2019 - jeweils um 20.00 Uhr

Mehr aus der Rubrik

An drei Terminen im August und September geht es bei der Führung "Mit dem Ruderboot ans Ende des Sees", ausgerüstet mit Schwimmweste und Sichtkasten, auf Entdeckungstour

Galerie im Alten Rathaus Prien: "Künstlerlandschaft Chiemsee – Kunst im Chiemgau" mit Studioausstellung der Künstlerin Hanne Brenken. Am Sonntag, 4. August und 1. September, jeweils um 15 Uhr, laden Hannes Stellner und Karl-Heinz Hauser zu einer gemeinsamen Führung durch die Ausstellung

Einheimische, Gastgeber und Gäste finden hier Gelegenheit, Wissenslücken auf Fragen über den Chiemsee, den König oder den Ort zu schließen und erkunden bei der eineinhalbstündigen Tour die besonderen "Fleckerln" der Marktgemeinde

Teilen: