07.11.2019

von B° RB

UNICEF Spendengala

Prominenz bei der siebten UNICEF Spendengala auf Gut Ising am Chiemsee: Götz Otto, Monika Baumgartner, Olivia Pascal, Thomas Ohrner und Carin C. Tietze setzen sich für das Innovationsprojekt an der Elfenbeinküste ein

Hotel Gut Ising

Bereits zum siebten Mal veranstaltet das Hotel Gut Ising zu Gunsten von UNICEF am 9. November 2019 die UNICEF Spendengala in der Festhalle des Hotels. In diesem Jahr auch mit tatkräftiger Unterstützung einiger prominenter Gesichter: Unter anderem werden sich Götz Otto, Monika Baumgartner, Olivia Pascal, Thomas Ohrner und Carin C. Tietze für das Innovationsprojekt „Plastikmüll als Baustein für die Zukunft“ an der Elfenbeinküste stark machen. 

Kindheit und Krieg: Was Bilder bewegen können

Der diesjährige Gast-Redner ist Peter-Matthias Gaede, langjähriger Chefredakteur von GEO und seit 2014 ehrenamtliches Vorstandsmitglied des Deutschen Komitees von UNICEF. Er zeigt Ergebnisse des Wettbewerbs „UNICEF-Foto des Jahres“ und spricht über das, was Bilder bewegen können. Am Wettbewerb beteiligt sind jedes Jahr einige der international besten Fotografinnen und Fotografen. Sie führen vor Augen, was es bedeutet, wenn Kindheit von Krieg und Katastrophen, von Hunger und Elend begleitet wird. Gleichzeitig wird auch klar, wie tapfer und vital Kinder selbst in Krisen sein können. Das „UNICEF-Foto des Jahres“ ist ein Plädoyer innezuhalten und hinzuschauen. 

Plastikverwertung für neue Klassenzimmer

Die Abendkarte für den guten Zweck ist für 95 Euro, inklusive Festmenü, Musik und Tanz, erhältlich. Darüber hinaus gibt es eine Tombola sowie eine Auktion mit hochwertigen Preisen. Die Spendensumme geht an die Initiative „Plastikmüll als Baustein für die Zukunft“ von UNICEF. Zu viel Plastikmüll und zu wenige Klassenräume: UNICEF ist es jetzt gelungen, diese zwei Probleme innovativ zu lösen. An der Elfenbeinküste gehen zwei Millionen Kinder nicht zur Schule, da es nicht genug Klassenzimmer gibt. Selbst wenn sie zur Schule gehen, sind die Klassen oft überfüllt. Gleichzeitig leidet das Land unter der enormen Umweltverschmutzung – nur fünf Prozent des Plastikmülls, der täglich anfällt, werden recycelt. Getreu dem Motto „Zwei auf einen Streich“ hat UNICEF gemeinsam mit Partnern eine Lösung gefunden, die beide Probleme angeht. Durch die Zusammenarbeit mit dem kolumbianischen Unternehmen „Conceptos Plásticos“ soll ein von Frauen geführter Recyclingmarkt ins Leben gerufen werden, der Kunststoffabfälle in sichere und langlebige, kostengünstige Baumaterialien umwandelt: der Grundstein für neue Klassenräume. 

„Ich freue mich sehr darüber, dieses zeitgemäße Innovationsprojekt zu unterstützen. Die Kombination ist genial: Neue Arbeitsplätze, Umweltschutz und Recycling, um neue Klassenzimmer zu erschaffen - eine tolle Idee“, betont Schauspielerin Olivia Pascal. 

Das Abendprogramm beginnt um 18 Uhr mit einem Gala-Empfang in der Festhalle und beinhaltet ein Festmenü inklusive Getränke, Tanz und Unterhaltung. Bei einer Tombola werden zudem hochwertige Sachpreise verlost. Abendreservierungen sind für 95 Euro pro Person per Mail über Anja Graf (a.graf@gut-ising.de) oder telefonisch unter 08667 – 79 456 bestellbar. In den letzten Jahren betrug der Erlös der Gala immer zwischen 25.000 und 35.000 Euro. 

„Es ist mir eine Ehre, diese hochkarätige Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder auf Gut Ising auszutragen“, sagt Christoph Leinberger, General Manager vom Hotel Gut Ising. „Mit Stolz kann ich behaupten, dass wir damit einen wichtigen Beitrag zur Arbeit von UNICEF leisten. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und bedanken uns bei den Sponsoren im Vorfeld der Gala für deren > großartige Unterstützung. Ein ganz besonderer Dank gilt selbstverständlich auch unseren Gästen, deren Teilnahme wir sehr zu schätzen wissen“, ergänzt Christoph Leinberger. 

Alle weiteren Informationen zur UNICEF Spendengala auf Gut Ising für Gäste und Sponsoren sind auch hier https://www.gut-ising.de/sport-freizeit-events/eventkalender/details/unicef-spendengala-2019.html zu finden. 

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ist in 150 Ländern der Welt mit 130 sogenannten Länderbüros vertreten, die die Hilfe vor Ort organisieren. Seit 1946 kämpft UNICEF für das Recht auf Kindheit, welches vor allem in Kriegs- und Krisengebieten gefährdet ist. Mädchen sowie Jungen werden dank schneller Nothilfe sowie langfristigem Wiederaufbau dabei unterstützt, gesund und sicher aufzuwachsen sowie die Chance zu erlangen, ihre Fähigkeiten voll entfalten zu können. UNICEF Deutschland gilt heute als eine der wichtigsten Stützen der weltweiten UNICEF-Arbeit. 

Über Gut Ising

Das 170 Hektar große Gut Ising liegt malerisch am Chiemsee mit Blick auf das Alpenpanorama. Mit einer Tradition von historischer Dimension, die auf das altrömische Staatsgut USINGA zurückgeht, ist Gut Ising Visitenkarte bayerischer Gastlichkeit auf höchstem Niveau. Mit seinem Gebäude-Ensemble und seinem einzigartigen Angebot an Freizeitmöglichkeiten erfüllt das sich im Besitz der Familie Magalow befindliche Gut höchste Ansprüche. Gut Ising gilt weit über die Grenzen Deutschlands hinaus als Eldorado für Reiter. Die Reitschule Gut Ising bietet ein vielseitiges Ausbildungsangebot an, das sowohl Spaß am Umgang mit dem Pferd als auch die individuelle Förderung in Dressur und Springen ermöglicht. Das Gut verfügt zudem über einen eigenen Golfplatz und bietet den Gästen Outdoor- und Indoor-Tennisanlagen. Wandern, Rad- oder Ballonfahren sowie Segeln runden das sportliche Programm ab. Kulinarisch werden Gäste im Restaurant „Goldener Pflug“ mit traditioneller, gehobener Gutsküche verwöhnt. Chefkoch Gunnar Huhn kreiert im Gourmetrestaurant USINGA gehobene Alpenkulinarik und das „Il Cavallo“ bereitet Besuchern italienische Momente am Chiemsee. 

Das Restaurantportfolio wird neuerdings durch das DERBY ergänzt, eine schicke Sportsbar mit großzügiger Terrasse, herrlichem Alpenblick und moderner Speisekarte. Gut Ising hat sich einen Namen mit Kulturveranstaltungen gemacht und zählt mit seinem stilvollen „Gut Ising Spa & Wellness“ zu den Top-Adressen des Landes. Ideale Voraussetzungen bietet Gut Ising zudem für Tagungen, Hochzeiten und Familienfeiern. 

Passend zum Thema

Gala-Abend des gepflegten Blödsinns am Samstag, 12. Oktober 2019, 19.00 Uhr, Prinzregent-Luitpold-Saal (Eingang Therme)

Erstmals fand im Werk2 des Bikepark Samerberg das Bayerische Outdoor Fim Fest (BOFF) statt

Es grünt und blüht - der Frühling ist da! Am 30. und 31. März wird die Saisoneröffnung im Naturparadies Burg Rabenstein in der Fränkischen Schweiz mit besonderen Attraktionen gefeiert

Mehr aus der Rubrik

Priener Geschichten: Die Entstehung der Schären

Teilen: